Aktuelles

Neue Gewerbeabfallverordnung zum 1. August 2017 in Kraft

18.07.2017

Die Verordnung betrifft alle Erzeuger von gewerblichen Abfällen, somit also auch alle gastgewerblichen Betriebe.  Grundsätzlich sollen Abfälle getrennt gesammelt werden. Die gemischte Sammlung von Abfällen ist jedoch weiterhin möglich, wenn die Ausnahmegründe der technischen Unmöglichkeit (zu wenig Platz für die Aufstellung mehrerer Müllcontainer) bzw. der wirtschaftlichen Unzumutbarkeit (Kosten der getrennten Sammlung stehen außer Verhältnis zu den Kosten einer gemischten Sammlung) vorliegen.

mehr lesen Sie hier: