DEHOGA Thüringen

Herzlich Willkommen bei Ihrem DEHOGA-Thüringen

Der DEHOGA Thüringen ist der Berufsverband der Gastronomen und Hoteliers. Er kämpft gegen Bürokratie, ungerechte Steuern und hohe Gebühren. Der DEHOGA setzt sich für das Ansehen des Gastgewerbes ein und wirbt für die Ausbildung in Hotellerie und Gastronomie. Als Vertreter Unternehmer im Gastgewerbe handelt der DEHOGA Tarifverträge aus.

Das neue Datenschutzrecht – Was Unternehmer im Gastgewerbe wissen und beachten müssen

Der Datenschutz wird verschärft: Ab dem 25. Mai 2018 gelten für alle Unternehmen innerhalb der EU neue Datenschutzbestimmungen. Das stellt insbesondere kleine und mittelständische Betriebe vor große Herausforderungen und wirft viele Fragen auf. DEHOGA und IHA haben deshalb zwei neue Publikationen "Das neue Datenschutzrecht" und "IHA-Leitfaden zum neuen Datenschutzrecht" veröffentlicht, die Sie dabei unterstützen, die Anforderungen aus der neuen europäischen Datenschutzgrundverordnung umzusetzen und zu erfüllen.

Ihr DEHOGA Thüringen informiert Sie zu dieser Thematik umfassend. Im DEHOGA-Thüringen-Mitgliederbereich finden Sie alle aktuellen Informationen.

Aufgrund der umfassenden Fragen zu den Datenschutzvorschriften sowie der Herausforderungen diese in der täglichen Praxis im gastgewerblichen Betrieb umzusetzen und entsprechende Dokumentationen zu führen, bietet Ihr DEHOGA Thüringen ein Praxisseminar an. Die Seminartermine und den Inhalt finden Sie hier.

Sie benötigen Beratung rund um das Thema Datenschutz. Auch hier haben wir einen Rahmenvertrag für Sie geschlossen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Informationspflichten auf Webseiten

Alle Webseitenbetreiber, somit auch gastgewerbliche Unternehmer mit einer Internetpräsenz, müssen verschiedene Informationspflichten auf ihren Webseiten beachten, andernfalls drohen wettbewerbsrechtliche Abmahnungen oder Bußgelder. Mit der Geltung der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung ab dem 25. Mai 2018 werden hohe Bußgelder eingeführt und auch das diesbezügliche  Abmahnrisiko steigen könnte, empfehlen wir allen Webseitenbetreibern, ihre Datenschutzerklärung zu überprüfen und an die  Informationspflichten laut DSGVO anpassen.

Das DEHOGA - Merkblatt geht unter anderem auf die neuen Anforderungen an die Informationspflichten gemäß DSGVO detailliert ein und zeigt anhand von Beispielformulieren auf, wie die Vorgaben auf der Webseite konkret umgesetzt werden können.

Alle Informationen zu den Hinweispflichten auf Webseiten finden Sie im DEHOGA-Thüringen-Mitgliederbereich.

Thüringer Tourismuspreis 2018 - Originelle Ideen und herausragende Angebote bis 11. Juni 2018 gesucht

Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee lobt den „Thüringer Tourismuspreis 2018“ aus. Der Preis wird – in Kooperation mit dem ADAC Hessen-Thüringen – für touristische Projekte vergeben, die sich durch besondere Originalität, herausragenden Service oder die Kooperation mehrerer Akteure auszeichnen. In diesem Jahr soll ein Sonderpreis für zukunftweisende Mobilitätskonzepte im Tourismus ausgeschrieben werden. Der „Thüringer Tourismuspreis“ wird in diesem Jahr bereits zum siebten Mal ausgelobt. Einsendeschluss der Wettbewerbsbeiträge ist der 11. Juni 2018. Die Preisverleihung erfolgt anlässlich des jährlichen Thüringer Tourismustages, der in diesem Jahr am 3. September in der Weimarhalle stattfinden wird.

weiterlesen...

Fachgruppensitzung mit Schwerpunkt Digitalisierung

Am 11. April fand die Fachgruppe Hotels und Tourismus zum Rahmenthema Digitalisierung in dem Hotelpark Stadtbrauerei Arnstadt GmbH statt. Neben den bewährten Branchenthemen wie Arbeitszeitgesetz, Bettensteuer oder Kassenanforderungen widmeten sich unsere Referenten dem großen Thema Digitalisierung in der Hotellerie.

Vielen Dank für die Ausführungen an
Benjamin Köhler - Betterspace
Armin Wolff - Infracert
Tom Roelli - Jenato
RA Thomas Dahmen
Dan Leisner - Deutsche Hotelgenossenschaft

Ein herzliches Dankeschön für die Gastfreundschaft an Sebastian Rögner und sein Team vom Hotelpark Stadtbrauerei Arnstadt!

Die Tagesordnung und die Seminarunterlagen finden Sie hier.

Kurz notiert

Berufliche Bildung stärken: BIBB-Präsident fordert mehr Unterstützung für Kleinbetriebe und Berufsschulen

Politik und Kammern müssen aus Sicht des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) Maßnahmen und Initiativen ergreifen, um den Stellenwert der beruflichen Bildung in Deutschland zu stärken. Damit unterstützt das BIBB eine wichtige Forderung des DEHOGA, die auch ein zentrales Thema im aktuellen DEHOGA-Wahlcheck ist. Es komme jetzt darauf an, gerade die Ausbildungsbereitschaft und -fähigkeit von Klein- und Kleinstbetrieben wieder zu stärken, betonte BIBB-Präsident  Friedrich Hubert Esser anlässlich des in dieser Woche offiziell begonnenen Ausbildungsjahres 2017/2018.

weiterlesen

DIN-Norm „Abscheideranlagen für Fette“

Die im Dezember 2016 veröffentlichte Neufassung von DIN 4040 - 100, ersetzt die Fassung aus Dezember 2004. Fettabscheider und Schlammfang sind nach wie vor mindestens einmal im Monat zu entleeren und zu reinigen. Neu hinzugekommen ist die ausdrückliche Möglichkeit, im Einzelfall längere Entleerungsintervalle mit der zuständigen Behörde abzustimmen.

weiterlesen...