Mitglieder haben das Wort

Mitgliederstimmen

Ralf Linke, Geschäftsführer im Waldhotel 'Hubertus' ist seit 01.05.2006 Mitglied im DEHOGA Thüringen. GGM sprach mit ihm, insbesondere auch zur Nutzung der Verbandlichen Leistungen des DEHOGA Thüringen.

Welche Vorteile sehen Sie in der Mitgliedschaft?
Meines Erachtens gibt es viele Vorteile in der Mitgliedschaft im DEHOGA Thüringen e.V. Zum einen habe ich durch die Mitgliedschaft eine gute Rechtsberatung durch Frau Aumüller und Herrn Ellinger...

weiterlesen...

Jörg Rudolph, Inhaber vom Waldhotel Berghof ist seit 01.10.2001 Mitglied im DEHOGA Thüringen. GGM sprach mit ihm, insbesondere auch zur Nutzung der Verbandlichen Leistungen des DEHOGA Thüringen.

Welche Vorteile sehen Sie in der Mitgliedschaft?
Man bekommt immer die aktuellsten Informationen zur Verfügung gestellt, sei es per E-Mail, im Newsletter, auf der Internetseite oder aber auch im Gastgewerbe Magazin...

weiterlesen...

DEHOGA Küchenchef Frank Schmidt (r.) mit Ullrich Scheffler bei der Zertifikatübergabe nach dem erfolgreich absolvierten Coaching.

Im Rahmen eines individuellen Coachings besuchte Ullrich Scheffler, Küchenleiter Metro  Logistics, Anfang des Jahres das DEHOGA Thüringen KOMPETENZZENTRUM. In der Küche erhielt er durch DEHOGA-Küchenchef Frank Schmidt Einblicke in die Vielseitigkeit des Küchenalltags, der Angebotserstellung und des Verkaufs.

Dass GGM sprach mit Ullrich Scheffler über die gewonnenen Eindrücke.

1. Was motivierte Sie, diese Weiterbildung zu besuchen?
Durch meine neue Anstellung als Kantinenleiter der Metro Logistics...

weiterlesen...

Bernd Kreuch war erster Vorsitzender des THÜHOGA Nordthüringen e.V. und war der dritte Präsident des damaligen THÜHOGA als Landesverband nach Fritz Kiem und Rolf Anschütz. Das Gastgewerbe-Magazin sprach mit Bernd Kreuch.

Bernd Kreuch, was war damals Ihre Motivation als Unternehmer, Sie waren bereits zur Wendezeit 1989/1990 selbstständiger Gastronom in Erfurt?
Bernd Kreuch: Alles war neu. Die Wirtschaft entwickelte sich, die Gäste wurden anders. Sie stellten mit Recht höhere Ansprüche...

weiterlesen...

Falk Neubeck ist  Geschäftsführender Gesellschafter des Aparthotels „Am Rennsteig“ in Wurzbach. Zugleich engagiert er sich im Ehrenamt als Vizepräsident des DEHOGA Thüringen.

Wie sind Sie seinerzeit auf den Standort Wurzbach in Thüringen gekommen, um dort ein  Familienhotel zu betreiben?
Wir sind auf das Hotel, was seinerzeit ein FDGB-Haus war, nach der Wende aufmerksam geworden. Zu dem Zeitpunkt war ich im Hotelgewerbe im...

weiterlesen...

Jens Dzurny (r.) mit Steffen Fischer auf der Messe ISS GUT in Leipzig.

Jens Dzurny, Geschäftsführer der Aposto Gera GmbH ist seit 01.07.2014 Mitglied im DEHOGA Thüringen. GGM sprach mit ihm, insbesondere auch zur Nutzung der verbandlichen Leistungen des DEHOGA Thüringen.

Welche Vorteile sehen Sie in der Mitgliedschaft?
Die Vorteile liegen auf der Hand. Vom DEHOGA Thüringen bekomme ich alle Informationen, sei es zum Beispiel Mindestlohn, Kennzeichnung Allergener Stoffe oder Bettensteuer aus erster Hand. Bei Rechtsfragen...

weiterlesen...

Was ist Ihr erster Gedanke beim Stichwort DEHOGA Thüringen?

Wir sind mit jeder Frage die wir haben beim DEHOGA Thüringen an der richtigen Stelle.  Man erhält Unterstützung auf allen Gebieten – egal wie die Frage heißt.

Welche Angebote haben Sie bisher genutzt?

Über den Verband haben wir die Unternehmensberatung in Anspruch genommen. Mitarbeiter schauten aus der Sicht der Gastronomie auf das Geschäft und gaben Tipps für die Verbesserung. Ebenso positiv war...

weiterlesen...

Thomas Günzel, scheidender Direktor Evangelisches Allianzhaus, Bad Blankenburg

Was ist Ihr erster Gedanke beim Stichwort DEHOGA Thüringen?
Thomas Günzel: Der DEHOGA Thüringen wurde für mich in den zurückliegenden fünf Jahren, in denen ich als Leiter des Evangelischen Allianzhauses und damit als Quereinsteiger im Bereich Hotel- und Gastronomiewesen gearbeitet habe, zur ersten Adresse, wenn es um Interessenvertretung für unsere Branche und um Weiterbildung und Information geht...

weiterlesen...

Das Finanzamt führte bei Ihnen eine Betriebsprüfung durch. Wer unterstützte Sie?
Als ich die Prüfungsfeststellung des Finanzamtes erhielt, setzte ich mich mit dem DEHOGA Thüringen in Verbindung. Bei Veranstaltungen zu Themen wie Steuern wies der Hauptgeschäftsführer Dirk Ellinger immer darauf hin, nicht nur mit dem Steuerberater das Gespräch zu suchen. So sendete ich den ersten Bescheid und...

weiterlesen...

INA GÖBEL HOTEL „KEPPLERS ECKE“ IN WINGERODE

Viet Cuong Nguyen ist auszubildender Koch im ersten Lehrjahr seit August 2017 im Hotel „Kepplers Ecke“ bei Ina Göbel in Wingerode im Eichsfeld.

Wie ist die Ausbildung zustande gekommen?

Ina Göbel: Über meinen DEHOGA Thüringen habe ich Anfang 2017 von der Möglichkeit, junge Menschen aus Drittländern auszubilden, erfahren. Ich habe mich gleich dafür interessiert und begeistert, weil es immer schwerer wird, Jugendliche als Nachwuchs für unsere Branche zu gewinnen. Dabei half mir der DEHOGA in Erfurt sofort und wir haben uns auf ein erstes Probearbeiten von Viet Cuong bei uns im letzten Sommer gefreut. Nach dem die gesamte Mannschaft damit einverstanden war, haben wir einen Ausbildungsvertrag mit Viet Cuong Nguyen geschlossen und im August ging es sofort los. Viet Cuong wohnt im Haus und ist familiär angebunden. Selbst zu Weihnachten hat er von allen Mitarbeitern ein persönliches Geschenk bekommen.

weiterlesen...

Mitglieder haben das Wort

Ihre DEHOGA-Thüringen gibt Ihnen das Wort! Ganz gleich ob Beratung in Rechts- oder Steuerfragen, Seminar- oder Fachgruppenbesuch, Angebote über die Rahmenverträge oder einfach allgemein ein Statement zur Mitgliedschaft. Lob, Kritik oder Anregungen... wir freuen uns über Ihre Meinung. Schließlich möchten wir, dass Sie sich rundum Wohlfühlen in Ihrem DEHOGA Thüringen.

Schreiben Sie uns über das Kontaktformular.