DEHOGA Rechtsschutz

Exklusiv als Mitglied: Die betriebliche Rechtsschutzversicherung

Der DEHOGA Thüringen steht bei allen Rechtsfragen zur Verfügung, um Probleme schon im Vorfeld zu vermeiden. Was aber, wenn ein Rechtsstreit doch mal nicht zu verhindern ist? Ihr DEHOGA Thüringen plant zum 01.01.2023 für alle Mitglieder eine Rechtsschutzversicherung  anzubieten.

Ab dem 1. Januar 2023 wollen wir, so wie bisher die DEHOGA Partnerverbände Hessen, Rheinland-Pfalz und Bayern schon, vorbehaltlich der Zustimmung unserer Delegiertenversammlung, die Mitglied des DEHOGA Thüringen  e.V.  automatisch rechtsschutzversichert sind. Der  Versicherungsschutz soll  aus dem Unternehmer-Rechtsschutz (Baustein A) und dem Spezial-Straf-Rechtsschutz (Baustein S) bestehen.  Diese Bausteine decken die wichtigsten Bereiche Ihres unternehmerischen Risikos auch als Arbeitgeber ab. Der neue inkludierte Rechtsschutz-Gruppenvertrag ergänzt ideal die rechtliche Beratung Ihres Verbandes, die Sie natürlich weiterhin im gewohnten Umfang kostenfrei in Anspruch nehmen. Als Arbeitgeber vertreten wir Sie weiterhin wie gewohnt vor den Arbeitsgerichten (1. Instanz).

Ganz nach dem Motto "nicht nur gut beraten - auch gut abgesichert" sind Sie dank der Kooperation mit dem Rechtsschutzversicherer ÖRAG automatisch betrieblich rechtsschutzversichert.

 

Die Rechtsschutzversicherung beinhaltet:

Baustein A
Arbeitgeber-Rechtsschutz

 Wer ist versichert?

  • Sie als Betreiber des gastgewerblichen Betriebes, mit dem Sie Mitglied im DEHOGA Hessen sind
  • Die von Ihnen beschäftigten Personen in Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit in Ihrem Mitgliedsbetrieb

Was beinhaltet der Baustein A?

  • Arbeits-Rechtsschutz, einschließlich Rechtsschutz für die gerichtliche Abwehr von Ansprüchen nach dem AGG im Zusammenhang mit der Anbahnung von Arbeitsverhältnissen
  • Schadenersatz-Rechtsschutz

Leistung ab dem Widerspruchsverfahren

  • Sozial-Rechtsschutz
  • Steuer-Rechtsschutz
  • Verwaltungs-Rechtsschutz in Angelegenheiten des gewerblichen Bereichs

Leistungen ab der 1. gerichtlichen Instanz

Baustein S
Spezial-Straf-Rechtsschutz

Wer ist versichert?

  • Sie als Betreiber des gastgewerblichen Betriebes, mit dem Sie Mitglied im DEHOGA Hessen sind
  • Die von Ihnen beschäftigten Personen in Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit in Ihrem Mitgliedsbetrieb
  • freie Mitarbeiter, Mitarbeiter von Fremdfirmen und Zeitarbeitskräften in Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit für Ihren Mitgliedsbetrieb

Was beinhaltet der Baustein S?

  • Spezial-Straf-Rechtsschutz
  • Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz

Darüber hinaus folgende Leistungen

  • Forderungsservice
  • Rechtsschutz für Mediationsverfahren

Wichtige Hinweise

  • Die Selbstbeteiligung pro Rechtsschutzfall beträgt 300,- Euro. Sie reduziert sich um 150,- Euro, wenn Sie einen von der Rechtsschutzversicherung empfohlenen Rechtsanwalt mandatieren.