Pressemeldung 2020

PM 06/2020 Dramatische Situation im Thüringer Gastgewerbe – es braucht neben Förderung aber dringend eine Perspektive

Erfurt, 04.06.2020 / Der Stillstand in den letzten Märztagen verhagelte dem Gastgewerbe, das Arbeitgeber für ca. 35.000 Mitarbeiter ist, das gesamte ersten Quartal. Der Umsatzrückgang im Monat März, so die Zahlen des Landesamtes für Statistik, belief sich auf 36 Prozent und im ersten Quartal 2020 auf 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

weiterlesen...

PM 05/2020 Thüringer Gastgewerbe blickt dramatisch auf Pfingsten und in die Zukunft

Erfurt, 29.05.2020 / Das Thüringer Gastgewerbe ist seit 14 Tagen aus dem Shutdown erwacht und mittlerweile haben 90 Prozent der Betriebe im Hotel- und Gaststättengewerbe wieder geöffnet. Die bisherige Bilanz der Unternehmer ist jedoch von Dramatik geprägt.

weiterlesen...

PM 04/2020 Lichtblick bei Betriebsschließungsversicherungen im Thüringer Gastgewerbe

Erfurt, 16.04.2020 / In Enttäuschung und Verzweiflung und vor allem mit sehr vielen Fragen wenden sich seit Tagen Unternehmer des Thüringer Gastgewerbe, die eine Betriebsschließungsversicherung abgeschlossen haben, an ihren DEHOGA Thüringen.

weiterlesen...

PM 03/2020 Coronavirus-Auswirkungen auf das Gastgewerbe – DEHOGA Thüringen fordert Liquiditätshilfen

Erfurt, 06.03.2020 / Einer aktuellen Umfrage zufolge, welche deutschlandweit in dieser Woche realisiert wurde beklagen mehr als drei Viertel der teilnehmenden 10.000 Hotels, Restaurants und Caterer demnach Umsatzeinbußen.

•          76,1 Prozent verzeichnen bereits Umsatzrückgänge

•          90,4 Prozent melden Rückgänge bei Neubuchungen

Die Branche erwartet wirkungsvolle Sofortmaßnahmen wie Liquiditätshilfen, vereinfachtes Kurzarbeitergeld und die Umsatzsteuerreduzierung für Essen.

weiterlesen...

PM 02/2020 Gegen den Fachkräftemangel im Thüringer Gastgewerbe – 60 neue Auszubildende beginnen ihre Ausbildung

Erfurt, 03.03.2020 / Zum 01.03.2020 haben zwei neue Klassen in der Berufsschule im DEHOGA Thüringen KOMPETENZZENTRUM in Erfurt ihre Ausbildung in den gastlichen Berufen begonnen.

Die Vielzahl der Auszubildenden stammt aus Vietnam und besuchten im Vorfeld Sprachschulen, um mit guten Deutschkenntnissen die Ausbildung beginnen zu können. Dazu wurde ein halbes Jahr in Oberhof, Masserberg und Hildburghausen gepaukt, aber auch das Leben in Deutschland und vor allem in Thüringen kennengelernt.

weiterlesen...

PM 01/2020 Gastgeber des Jahres 2019 im Freistaat Thüringen geehrt

Erfurt, 06.01.20209 / Die Preisträger in drei Kategorien für den „Gastgeber des Jahres 2019“ sind gekürt. Im Rahmen des traditionellen Jahreswechsels des Gastgewerbes wurden die Preisträger am 3. Januar 2020 zum Gastronomen-Silvester im Erfurter Kaisersaal geehrt.

weiterlesen...