Pressemeldung 2020

PM 09/2020 Gastgeber des Jahres 2020 – ab sofort bewerben / Mutmacher in die Coronazeit gesucht

Erfurt, 20.10.2020: Die Ausschreibung für die „Gastgeber des Jahres 2020“ ist gestartet. Auch in diesem Jahr wird der Thüringer Hotelier 2020 und der Thüringer Gastronom 2020 ausgezeichnet.

„Die vergangenen Monate haben die Unternehmen im Thüringer Tourismus im Freistaat vor noch nie so dagewesene Herausforderungen gestellt. Umso wichtiger ist es Mut zu machen und ein Zeichen zu setzen. Aus diesem Grund wird zum ersten Mal der Mutmacher in der Coronazeit gesucht und ein weiterer Preis an den Thüringer Nachwuchs 2020 vergeben“, zeigt sich Dirk Ellinger, Hauptgeschäftsführer DEHOGA Thüringen e.V., über die Auszeichnungserweiterung erfreut.

weiterlesen...

PM 08/2020 - Die Lage im Thüringer Gastgewerbe ist weiterhin angespannt

Erfurt, 19.08.2020 - Auch wenn schon wieder zu hören ist, dass es doch der Gastronomie wieder gut geht, weil die Biergärten bei diesem Wetter sehr gut besucht sind, kann und darf dies nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Umsatzverlust im Jahr 2020, bislang jedenfalls, bei mehr als 35 Prozent liegt. Dabei waren wir in Thüringen sehr schnell mit der Soforthilfe und auch der Unterstützung für die Auszubildenden. Dafür gilt selbstredend unser Dank an alle Beteiligten. Dies hat zweifelsohne die Situation entspannt, aber es ist auch klar, dass staatliche Unterstützung die Umsatzausfälle nicht kompensieren kann.

weiterlesen...

PM 07/2020 ADAC und DEHOGA Thüringen zertifizieren gemeinsam erstes „Motorradfreundliches Hotel“ in Thüringen

Überdachte Abstellmöglichkeiten, Trockenräume, sichere Stellplätze und Tourenvorschläge für die Umgebung – diese und noch viele weitere Serviceangebote finden Motorradfahrer im Hotel-Restaurant "Thüringer Hof" in Bad Frankenhausen/Kyffhäuser. Das 3-Sterne-Haus im idyllischen Stadtzentrum gelegen ist das erste Hotel in Thüringen, das nach Prüfung durch den DEHOGA Thüringen und den ADAC Hessen-Thüringen offiziell als „Motorradfreundliches Hotel“ in Thüringen ausgezeichnet wurde. Die Übergabe des Schildes und der Urkunde an Gordon Keiling, Hotelchef des Thüringer Hofs, fand vor Ort mit Roland Geiling, Vorstand für Freizeit, Reise und Tourismus des ADAC Hessen-Thüringen und Dirk Ellinger, Hauptgeschäftsführer des DEHOGA Thüringen statt.

weiterlesen...

Forderungen zu Klassenfahrten und Lernen am anderen Ort

Die aktuelle Corona-Pandemie hat auf den Punkt gebracht, was seit Jahren unerledigt schwelt: Die bestehenden Regelungen zur Organisation, Vertragsgestaltung und Abrechnung von Klassenfahrten und Lernen am anderen Ort sind praxisfern, bürokratisch und belasten die beteiligten Partner über die Gebühr hinaus – damit sind sie für die Zukunft untauglich.

Die Unterzeichner eines Forderungspapiers, zu denen auch der DEHOGA Thüringen gehört, fordern die Thüringer Landesregierung auf, Wandertage und Klassenfahrten im Sinne des Lernen am anderen Ort mit neuer Rechtsgrundlage und unter Vermeidung von einseitiger Belastung der Beteiligten sofort wieder zu ermöglichen. Das Positionspapier finden Sie hier.

PM 06/2020 Dramatische Situation im Thüringer Gastgewerbe – es braucht neben Förderung aber dringend eine Perspektive

Erfurt, 04.06.2020 / Der Stillstand in den letzten Märztagen verhagelte dem Gastgewerbe, das Arbeitgeber für ca. 35.000 Mitarbeiter ist, das gesamte ersten Quartal. Der Umsatzrückgang im Monat März, so die Zahlen des Landesamtes für Statistik, belief sich auf 36 Prozent und im ersten Quartal 2020 auf 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

weiterlesen...

PM 05/2020 Thüringer Gastgewerbe blickt dramatisch auf Pfingsten und in die Zukunft

Erfurt, 29.05.2020 / Das Thüringer Gastgewerbe ist seit 14 Tagen aus dem Shutdown erwacht und mittlerweile haben 90 Prozent der Betriebe im Hotel- und Gaststättengewerbe wieder geöffnet. Die bisherige Bilanz der Unternehmer ist jedoch von Dramatik geprägt.

weiterlesen...

PM 04/2020 Lichtblick bei Betriebsschließungsversicherungen im Thüringer Gastgewerbe

Erfurt, 16.04.2020 / In Enttäuschung und Verzweiflung und vor allem mit sehr vielen Fragen wenden sich seit Tagen Unternehmer des Thüringer Gastgewerbe, die eine Betriebsschließungsversicherung abgeschlossen haben, an ihren DEHOGA Thüringen.

weiterlesen...

PM 03/2020 Coronavirus-Auswirkungen auf das Gastgewerbe – DEHOGA Thüringen fordert Liquiditätshilfen

Erfurt, 06.03.2020 / Einer aktuellen Umfrage zufolge, welche deutschlandweit in dieser Woche realisiert wurde beklagen mehr als drei Viertel der teilnehmenden 10.000 Hotels, Restaurants und Caterer demnach Umsatzeinbußen.

•          76,1 Prozent verzeichnen bereits Umsatzrückgänge

•          90,4 Prozent melden Rückgänge bei Neubuchungen

Die Branche erwartet wirkungsvolle Sofortmaßnahmen wie Liquiditätshilfen, vereinfachtes Kurzarbeitergeld und die Umsatzsteuerreduzierung für Essen.

weiterlesen...

PM 02/2020 Gegen den Fachkräftemangel im Thüringer Gastgewerbe – 60 neue Auszubildende beginnen ihre Ausbildung

Erfurt, 03.03.2020 / Zum 01.03.2020 haben zwei neue Klassen in der Berufsschule im DEHOGA Thüringen KOMPETENZZENTRUM in Erfurt ihre Ausbildung in den gastlichen Berufen begonnen.

Die Vielzahl der Auszubildenden stammt aus Vietnam und besuchten im Vorfeld Sprachschulen, um mit guten Deutschkenntnissen die Ausbildung beginnen zu können. Dazu wurde ein halbes Jahr in Oberhof, Masserberg und Hildburghausen gepaukt, aber auch das Leben in Deutschland und vor allem in Thüringen kennengelernt.

weiterlesen...

PM 01/2020 Gastgeber des Jahres 2019 im Freistaat Thüringen geehrt

Erfurt, 06.01.20209 / Die Preisträger in drei Kategorien für den „Gastgeber des Jahres 2019“ sind gekürt. Im Rahmen des traditionellen Jahreswechsels des Gastgewerbes wurden die Preisträger am 3. Januar 2020 zum Gastronomen-Silvester im Erfurter Kaisersaal geehrt.

weiterlesen...